Akademische Turnverbindung

Arminia-Hegelingen zu Hamburg

Menü

Sport

Wie schon im Namen durch das „Turnen“ ausgedrückt, nimmt der Sport bei uns eine besondere Rolle ein. Dabei wird keinesfalls nur geturnt – ein Überbleibsel aus den frühen Tagen der Sportbewegung und eher die allgemeine körperliche Ertüchtigung assoziierte.

Die Sportarten

Grundsätzlich sind die festen wöchentlichen Sporttermine offen für alle Sportarten, wobei sich natürlich Teamsportarten anbieten. In den vergangenen Jahren haben sich insbesondere Volleyball und Fußball, gerade im Hinblick auf Turniere bei anderen ATVen, durchgesetzt. Darüber hinaus wird Ultimate Frisbee, Basketball, Zirkeltraining und Leichtathletik trainiert. Da sich zumeist unter den Aktiven auch vielerlei Einzelsportler wiederfinden lassen, entstehen immer wieder neue Einflüsse und Trainingsmöglichkeiten.

Die landesweiten Turniere

Über das Jahr verteilt, finden in nahezu jeder Sportart Turniere im Dachverband, dem ATB, statt. Regelmäßig nimmt die Aktivitas der ATV Arminia-Hegelingen zu Hamburg an dem Fußballturnier in Kiel und dem Volleyballturnier in Clausthal teil. Da sich bei solchen Veranstaltungen stets auch einzelne Aktive anderer Verbindungen finden lassen, kann auch ohne volle Teamstärke an Turnieren teilgenommen werden, sodass etwa Basketball, Badminton, Tischtennis, Rudern oder Kickern ebenfalls auf dem Programm stehen können.

Die Ziele des Verbindungssports

Neben den positiven Effekten des Sportes allgemein, stehen vor allem das Erlernen von gesellschaftlichen und sozialen Fähigkeiten durch gemeinsamen Sport und die persönliche Weiterentwicklung im Vordergrund. Nicht zuletzt kann auf Turnieren im Dachverband immer wieder die Erfahrung gemacht werden, dass unter SportlerInnen stets eine besondere Atmosphäre, ohne die Einflüsse von Herkunft, Studienfach oder finanzieller Situation herrscht. Diese Perspektive teilen die Aktiven der ATV Arminia-Hegelingen zu Hamburg und geben sie von Generation zu Generation weiter.